Zurück zur Startseite Ihr Mausklick für den schnellen Zugriff:

Der Verlag.
Die Versandbuchhandlung.
Das Antiquariat.
 

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

Kampe, Hans Georg: Preußische Eisenbahntruppen 1871-1945. Die Königliche Militäreisenbahn und die Eisenbahnübungsplätze im Süden Berlins. Berlin 1998 (Dumjahn-Nr. 0015046)
Dumjahn-Nr. 0015046
ISBN-10: 3932566203
Größeres Bild
ansehen

In den Warenkorb legen

WIKIPEDIA Die freie Enzyklopädie - Banner
zum WIKIPEDIA-Eintrag »Königlich Preußische Militär-Eisenbahn«

Zum DNB-Datensatz
zum DNB-Datensatz

Acrobat-Reader downloaden

Pagerank erhoehen

Dumjahn's Antiquariatskatalog online:
Eisenbahnbücher von A bis Z


Kampe, Hans Georg: Preußische Eisenbahntruppen 1871-1945. Die Königliche Militäreisenbahn und die Eisenbahnübungsplätze im Süden Berlins (Militärgeschichtliche Blätter - Schriftenreihe zur Militärgeschichte). - 1998. 80 S. mit zahlr. Abb., Schemata, Tabellen und Kartenskizzen. - 24 x 17 cm. Kt. (Projekt + Verlag Dr. Erwin Meißler, Berlin : Dumjahn-Nr. 0015046) EUR 29,65 inkl. MwSt. (DM 58,-)
Gut erhalten.

»Das Heft beschreibt anschaulich die einstige Königliche Militäreisenbahn (K.M.E.) zwischen Berlin-Schöneberg und Kummersdorf-Schießplatz sowie die Übungsplätze der Eisenbahntruppen in Rehagen-Klausdorf und Sperenberg. Ursprünglich als Ausbildungsbahn für Militäreisenbahner gedacht, wurde sie gegen Ende des 19. Jahrhunderts zu einem Wahrzeichen der kaiserlichen Hauptstadt. Unbestritten war neben ihrer militärischen auch ihre zivile und wirtschaftliche Bedeutung für die an Berlin angrenzende Region der Mark. Ein großer Teil der Baumaterialien, die der hauptstädtische Bauboom nach 1871 erforderte, kam von dort mit ihr nach Berlin. Der Versailler Vertrag bedeutete zwar das Ende der K.M.E. - die Wiederaufrüstung Deutschlands ließ aber die größtenteils erhalten gebliebenenen Ausbildungsplätze der Eisenbahn-Pioniere wieder aufleben. Die vorliegende Ausarbeitung verdeutlicht, daß militärhistorische Abläufe immer auch ein Spiegelbild der heimatgeschichtlichen Entwicklung einer Region sind, das man zur Kenntnis nehmen muß und auf Dauer nicht vergessen machen kann«, so das »Eisenbahn-Journal«, Fürstenfeldbruck, in einer Besprechung.

Zum gedruckten Inhaltsverzeichnis mit der Titelei, zum Vorwort (Auszug) und weiter zur Übersichtskarte mit weiteren Informationen zum Buch.

Die 45,61 km lange Strecke Berlin Militärbf - Zossen - Kummersdorf Schießplatz wurde am 15. Oktober 1875 durch die Militär-Eisenbahn eröffnet. Siehe Handbuch der deutschen Eisenbahnstrecken, Mainz 1984, S. 112/113, Nr. 61.

[SW: Verkehrswesen. Eisenbahn. Geschichte. Preußen /KPEV. Berlin. Zossen. Kummersdorf. Rehagen-Klausdorf. Jüterbog. Eisenbahntruppen. Eisenbahnpioniere. Militäreisenbahn. Königlich Preußische Militär-Eisenbahn. Übungsplatz. Wehrmacht. Weltkrieg, 2. Zweiter Weltkrieg. Pioniertruppen.]

Die von uns angebotenen Bücher usw. sind im allgemeinen in einem dem Alter entsprechenden Zustand. Stempel, Unterstreichungen und Gebrauchsspuren sind nicht immer angegeben, werden bei der Preisgestaltung jedoch stets berücksichtigt.
________________________________________

Kurztitel (zum Bestellen):
Kampe: Pr. Eisenbahntruppen 1871-1945 (0015046)
EUR 29,65 inkl. MwSt.
In den Warenkorb legen
________________________________________

Und so könnte man den Titel mit oder ohne Verlagsangabe in Literaturverzeichnissen oder Suchlisten zitieren. Zwei Vorschläge:

Kampe, Hans Georg: Preußische Eisenbahntruppen 1871-1945. Die Königliche Militäreisenbahn und die Eisenbahnübungsplätze im Süden Berlins. Projekt + Verlag Dr. Erwin Meißler : Berlin 1998.

Kampe, Hans Georg: Preußische Eisenbahntruppen 1871-1945. Die Königliche Militäreisenbahn und die Eisenbahnübungsplätze im Süden Berlins. Berlin 1998.


Beide Varianten lassen sich so aus »Dumjahn's Handbuch der Eisenbahnliteratur« exportieren. Der Vorschlag 2 wird am häufigsten verwendet - wir empfehlen ihn auch deshalb.

Zum Seitenanfang


Zurück zu Dumjahn's Antiquariatskatalog onlineZur Impressumseite

Stark: »Bibliographiert in Dumjahn-Qualität!«

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

© Copyright 2011 by Horst-Werner Dumjahn. Alle Rechte vorbehalten
Dumjahn Verlag Strasse Immenhof 12 PLZ-Ort D-55128 Mainz International +49 +6131 330810 Telefon +49 6131 330810
Der »schnelle Draht« zu uns ist Ihre E-Mail: eisenbahn@dumjahn.de