Zurück zur Startseite Ihr Mausklick für den schnellen Zugriff:

Der Verlag.
Die Versandbuchhandlung.
Das Antiquariat.
 

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

Schilling, Rosemarie: Modell für eine kostenoptimierte Instandhaltung in großen Netzen des spurgeführten Verkehrs (Dumjahn-Nr. 0015641)
Dumjahn-Nr. 0015641
ISBN-10: 377710289X
Größeres Bild ansehen

In den Warenkorb legen

Pagerank erhoehen

Dumjahn's Antiquariatskatalog online:
Eisenbahnbücher von A bis Z


Schilling, Rosemarie:
Modell für eine kostenoptimierte Instandhaltung in großen Netzen des spurgeführten Verkehrs (Wissenschaftliche Arbeiten für den Schienenverkehr, 55). - 2000. 159 S. mit zahlr. teils farb. Graphiken und Tabellen. - 27 x 19 cm. Kt. (Hestra-Verlag, Darmstadt : Dumjahn-Nr. 0015641) EUR 75,67 inkl. MwSt. (DM 148,-)
Neuwertig.

Zum Inhalt: »Vor dem Hintergrund ständig steigender Anforderungen an die Wettbewerbsfähigkeit des Systems Eisenbahn vollzieht sich derzeit bei den europäischen Bahnen ein Schrumpfungsprozeß der Streckennetze. Auf den verbleibenden Strecken ist mit einem zunehmenden Nutzungsgrad zu rechnen, wozu höchste Fahrwegverfügbarkeit gefordert ist.

Die Entwicklung hoch leistungsfähiger Gleisbaumaschinen erlaubt die Erledigung der notwendigen Instandhaltungsarbeiten am Fahrweg auch in relativ kurzen Sperrpausen. Diese Arbeitsvariante verursacht jedoch hohe Baukosten aufgrund unwirtschaftlicher Maschineneinsätze mit langen Stillstandszeiten und unproduktiven An- und Abfahrten zu den einzelnen Arbeitseinsätzen.

Durch die regional begrenzte Verfügbarkeit der hoch leistungsfähigen Gleisbaumaschinen werden lange Überführungsfahrten erforderlich, wodurch die einzelnen Baumaßnahmen zusätzlich verteuert werden. Hier ist eine optimale Disposition der Baumaschineneinsätze im gesamten Netz gefragt.

Wenn es gelingt, den Einsatz der Gleisbaumaschinen über zentrale Maschinenpools zu organisieren, lassen sich die Kosten der Instandhaltung durch eine netzweite Baustellenplanung in Zusammenhang mit der Maschinendisposition mit Hilfe einer ganzheitlichen Betrachtungsweise minimieren. Dabei sind sowohl die Kosten der baustellenbedingten Betriebserschwernisse als auch die von den Trassenpreisen bestimmten Kosten für die Maschinenüberführungsfahrten in die Betrachtung mit einzubeziehen. Durch die Reduzierung unnötig vorgehaltener Maschinenparks kann ein erhebliches Einsparungspotential ausgeschöpft werden.

In der vorliegenden Arbeit wird ein Planungsinstrument entwickelt, dessen Anwendung durch eine optimierte Maschineneinsatzplanung eine Kostenreduktion bei der Instandhaltung ermöglicht«, so Prof. Dr.-Ing. Thomas Siefer im Vorwort zu dieser als Buch veröffentlichten Dissertation.

Die von uns angebotenen Bücher usw. sind im allgemeinen in einem dem Alter entsprechenden Zustand. Stempel, Unterstreichungen und Gebrauchsspuren sind nicht immer angegeben, werden bei der Preisgestaltung jedoch stets berücksichtigt.
________________________________________

Kurztitel (zum Bestellen):
Schilling: Instandhaltung in Netzen ... (0015641)
EUR 75,67 inkl. MwSt.
In den Warenkorb legen
________________________________________

Und so könnte man den Titel mit oder ohne Verlagsangabe in Literaturverzeichnissen usw. zitieren. Zwei Vorschläge:

Schilling, Rosemarie: Modell für eine kostenoptimierte Instandhaltung in großen Netzen des spurgeführten Verkehrs (Wissenschaftliche Arbeiten für den Schienenverkehr, 55). Hestra-Verlag : Darmstadt 2000.

Schilling, Rosemarie: Modell für eine kostenoptimierte Instandhaltung in großen Netzen des spurgeführten Verkehrs (Wissenschaftliche Arbeiten für den Schienenverkehr, 55). Darmstadt 2000.


Beide Varianten lassen sich so aus »Dumjahn's Handbuch der Eisenbahnliteratur« exportieren. Der Vorschlag 2 wird am häufigsten verwendet - wir empfehlen ihn auch deshalb.

Zum Seitenanfang


Zurück zu Dumjahn's Antiquariatskatalog onlineZur Impressumseite

Stark: »Bibliographiert in Dumjahn-Qualität!«

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

© Copyright 1999 by Horst-Werner Dumjahn. Alle Rechte vorbehalten
Dumjahn Verlag Strasse Immenhof 12 PLZ-Ort D-55128 Mainz International +49 +6131 330810 Telefon +49 6131 330810
Der »schnelle Draht« zu uns ist Ihre E-Mail: eisenbahn@dumjahn.de