Zurück zur Startseite Ihr Mausklick für den schnellen Zugriff:

Der Verlag.
Die Versandbuchhandlung.
Das Antiquariat.
 

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

Zellweger, Christian; SBB Historic (Hrsg.): Krokodil. Königin der Elektrolokomotiven. Zürich 2005 (Dumjahn-Nr. 0017433)
Dumjahn-Nr. 0017433
Größeres Bild ansehen

Jetzt gleich bestellen - versandkostenfrei!

Eine Rezension schreiben und per E-Mail abschicken Schreiben Sie eine Rezension zu diesem Buch! Motto: Je kürzer, um so besser!

Dumjahn's Bahn-Bibliographie online:
Eisenbahnbücher von A bis Z


Zellweger, Christian; SBB Historic (Hrsg.): Krokodil. Königin der Elektrolokomotiven. - 2005. 160 S. mit 184 farb. und schw.-w. Fotos und Zeichnungen. - 24,5 x 23 cm. Gb, Schutzumschlag. (AS Verlag & Buchkonzept, Zürich : Dumjahn-Nr. 0017433)
Preis? Bitte hier klicken!

Kurztext: Kein Lokomotivtyp der schweizerischen Bundesbahnen genießt einen so hohen Bekanntheitsgrad wie die landläufig als »Krokodile« bezeichneten Maschinen, die als Ce 6/8 II und Ce 6/8 III, später teilweise als Be 6/8 II und Be 6/8 III gebaut wurden. Diese Popularität verdanken sie einerseits ihrem charakteristischen Aussehen, andererseits ihrer überaus langen Präsenz im SBB-Alltag. Ab 1920 bestimmten sie während mehrerer Jahrzehnte maßgeblich das Traktionsgeschehen am Gotthard. Aber auch auf anderen SBB-Linien standen die kaum zu übersehenden Krokodile von Anfang an unermüdlich im Einsatz, hauptsächlich vor schweren und langen Güterzügen.

Damit wurden die Lokomotiven zum Synonym für Kraft, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit - alles Werte, die bis in die jüngere Vergangenheit als urschweizerische Tugenden galten. Dieser Band läßt die große Zeit der Krokodile wieder aufleben. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die bildliche Darstellung gelegt. Daneben holt Christian Zellweger Fakten ans Licht, die in diesem Zusammenhang noch nie veröffentlicht wurden, und spricht auch nicht realisierte Projekte an. Neben eng mit den Krokodilen verwandten Lokomotivtypen werden heute noch vorhandene Exemplare vorgestellt, von denen einige sogar noch im Rangierbahnhof Biel im Einsatz sind.


Lokführer und Fotograf Jakob Sutter gab dieser Aufnahme den Titel »Weichenwärter«. Entstanden ist das Bild am 15. September 1954 bei der Drehscheibe des alten Depots Basel (Nauenstrasse). Sobald der Weichenwärter die Weiche 221 umgestellt hat, wird die Ce 6/8 II ihre Fahrt fortsetzen können.

[SW: Verkehrswesen. Eisenbahn. Geschichte. Schweiz /SBB. Lokomotivbau. Elektrotraktion. Elektrolokomotiven. Rangierlokomotiven. Verkehrshaus. Museumslokomotiven. Gotthardbahn. Alpenbahnen. Gebirgsbahnen.]

Manche der hier angegebenen Preise verstehen sich ohne besondere Kennzeichnung als ca. Preise. Für die Richtigkeit der Preisangaben kann Eisenbahn-Dumjahn online deshalb keine Verantwortung übernehmen.
________________________________________

Und so könnte man den Titel mit oder ohne Verlagsangabe in Literaturverzeichnissen usw. zitieren. Zwei Vorschläge:

Zellweger, Christian; SBB Historic (Hrsg.): Krokodil. Königin der Elektrolokomotiven. AS Verlag & Buchkonzept : Zürich 2005.

Zellweger, Christian; SBB Historic (Hrsg.): Krokodil. Königin der Elektrolokomotiven. Zürich 2005.


Beide Varianten lassen sich so aus »Dumjahn's Handbuch der Eisenbahnliteratur« exportieren. Der Vorschlag 2 wird am häufigsten verwendet - wir empfehlen ihn auch deshalb.

Zum Seitenanfang


Zurück zu Dumjahn's Bahn-Bibliographie onlineZur Impressumseite

Stark: »Bibliographiert in Dumjahn-Qualität!«

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

© Copyright 1999 by Horst-Werner Dumjahn. Alle Rechte vorbehalten
Dumjahn Verlag Strasse Immenhof 12 PLZ-Ort D-55128 Mainz International +49 +6131 330810 Telefon +49 6131 330810
Der »schnelle Draht« zu uns ist Ihre E-Mail: eisenbahn@dumjahn.de