Zurück zur Startseite Ihr Mausklick für den schnellen Zugriff:

Der Verlag.
Die Versandbuchhandlung.
Das Antiquariat.
 

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

Wenzel, Hansjürgen: Die preußische S 10-Familie. Die Baureihen 17.0, 17.2 und 17.10. Freiburg 2011 (Dumjahn-Nr. 0018247)
Dumjahn-Nr. 0018247
ISBN-10: 3882551070
ISBN-13: 9783882551075
Größeres Bild
ansehen

In den Warenkorb legen

Eine Rezension schreiben und per E-Mail abschicken Schreiben Sie eine Rezension zu diesem Buch! Motto: Je kürzer, um so besser!

WIKIPEDIA Die freie Enzyklopädie - Banner
zum WIKIPEDIA-Eintrag »Preußische S 10«

Zum DNB-Datensatz
zum DNB-Datensatz

Acrobat-Reader downloaden

Pagerank erhoehen

Dumjahn's Bahn-Bibliographie online:
Eisenbahnbücher von A bis Z


Wenzel, Hansjürgen: Die preußische S 10-Familie. Die Baureihen 17.0, 17.2 und 17.10. - 2011. 392 S. mit 596 schw.-w. Abb., Zeichnungen und Tabellen, Literaturverzeichnis (S. 391-392). - 30 x 21 cm. Gb. (EK-Verlag, Freiburg : Dumjahn-Nr. 17976480) EUR 45,- inkl. MwSt.
In deutscher Sprache.

Kurztext: Das vorliegende Lokomotivporträt in unserer Baureihen-Serie ist der preußischen S 10-Familie gewidmet, besser bekannt als Reihe 17. Im Gegensatz zu den süddeutschen Länderbahnen setzte Preußen auf die Achsfolge 2’C, bereits von der P 8 her bewährt. So entstanden die Vierzylinderlok S 10 (Reihe 17.0), die Dreizylinderlok S 10.2 (Reihe 17.2) und die Vierzylinder-Verbundlok S 10.1, letztere in zwei verschiedenen Bauarten (1911 und 1914; Reihe 17.10). Den Weg in süddeutsche Bahnbetriebswerke fanden sie nicht, hatten die Süddeutschen doch zahlreiche erfolgreiche Schnellzugloks der Achsfolge 2’C1’. Die Loks waren in Preußen vor fast jedem Schnellzug zu finden, bis ihnen die Einheitsloks der Reihen 01 und 03 den Rang abliefen. Die Vielzahl von 01 und 03 war auch der Grund dafür, daß nach 1945 bei beiden deutschen Bahnverwaltungen 17.10 und die der DR verbliebenen 17.2 bald ausgemustert wurden – vom wenig erfolgreichen Umbau von 14 Loks auf Kohlenstaubfeuerung durch die DR abgesehen. Beide Weltkriege waren Anlaß dafür, daß Loks der S 10-Familie ihren Weg in mehrere Nachbarländer Deutschlands fanden: nach Belgien, Frankreich, Italien, Litauen, die Niederlande, Österreich, Polen, die Sowjetunion sowie schlußendlich 1951 zur Zerlegung nach Jugoslawien.

Zum gedruckten Inhaltsverzeichnis mit der Gliederung, zum Geleitwort (Auszug) und weiter zum Rücktitel mit weiteren Informationen zu diesem EK-Baureihenbuch.

[SW: Verkehrswesen. Eisenbahn. Reichsbahn /DRG. Lokomotivbau. Einheitslokomotiven. Dampflokomotiven. Schnellzuglokomotiven. EK-Baureihenbuch.]

Manche der hier angegebenen Preise verstehen sich ohne besondere Kennzeichnung als ca. Preise. Für die Richtigkeit der Preisangaben kann Eisenbahn-Dumjahn online deshalb keine Verantwortung übernehmen.
________________________________________

Kurztitel (zum Bestellen):
Wenzel: Die preußische S 10-Familie (17976480)
EUR 45,- inkl. MwSt.
In den Warenkorb legen
________________________________________

Und so könnte man den Titel mit oder ohne Verlagsangabe in Literaturverzeichnissen usw. zitieren. Zwei Vorschläge:

Wenzel, Hansjürgen: Die preußische S 10-Familie. Die Baureihen 17.0, 17.2 und 17.10. EK-Verlag : Freiburg 2011.

Wenzel, Hansjürgen: Die preußische S 10-Familie. Die Baureihen 17.0, 17.2 und 17.10. Freiburg 2011.


Beide Varianten lassen sich so aus »Dumjahn's Handbuch der Eisenbahnliteratur« exportieren. Der Vorschlag 2 wird am häufigsten verwendet - wir empfehlen ihn auch deshalb.

Zum Seitenanfang


Zurück zu Dumjahn's Bahn-Bibliographie onlineZur Impressumseite

Stark: »Bibliographiert in Dumjahn-Qualität!«

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

© Copyright 2011 by Horst-Werner Dumjahn. Alle Rechte vorbehalten
Dumjahn Verlag Strasse Immenhof 12 PLZ-Ort D-55128 Mainz International +49 +6131 330810 Telefon +49 6131 330810
Der »schnelle Draht« zu uns ist Ihre E-Mail: eisenbahn@dumjahn.de