Zurück zur Startseite Ihr Mausklick für den schnellen Zugriff:

Der Verlag.
Die Versandbuchhandlung.
Das Antiquariat.
Zurück zur Bibliographie

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

Rezensionen (5):

Dumjahn's Jahrbuch für Eisenbahnliteratur 2001. Ein kritischer Wegweiser zu lieferbaren, angezeigten und empfehlenswerten Büchern »rund um die Eisenbahn« (Dokumente zur Eisenbahngeschichte, 46). Mainz 2000 (Dumjahn-Nr. 0014000)
Dumjahn-Nr. 0014000
ISBN-10: 3921426464
ISBN-13: 9783921426463
Größeres Bild ansehen

Zurück zur Bibliographie
zur Bibliographie

Weitere Rezensionen durch Anklicken der einzelnen Titel-Logos:

MIBA  53 (2001) Nr. 2, S. 81

SCHIENE 20 (2001) Nr. 1, S. 55-56

Lokrundschau 33 (2001) Nr. 2, S. 73

Bahn-Report 19 (2001) Nr. 2, S. 75

Pagerank erhoehen

LOK-Magazin  40 (2001) Nr. 236 (6/2001

Das »Aufmacher«-Bild der Besprechung ...

Vom Cover blickt uns einfallslos ein ICE an, dem der Mund verboten wurde mit fetten Textzeilen. Eine Anregung zum Blättern. Schon kommt auf Seite 13 der Satz, der sagt, wo's lang geht: »Wir alle ... müssen endlich umdenken, der Begriff ,Eisenbahnfreund’ ist vom Nostalgie-Touch zu lösen, weil’s nicht mehr genügt, dem Zeitalter der Dampfloks nachzutrauern.« Jawoll! - Die Latte wird immer höher gelegt.

Wie selten in der Branche, läßt man uns nun auch an Privatem Teil haben - wir lernen per Foto Jahrbuch-Zusammenstellerin Marianne Dumjahn kennen, nehmen erleichtert zur Kenntnis, daß es auf der EXPO gefiel und beneiden den Autor um das große Festessen in »Auerbachs Keller« zum 175. Geburtstag des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in Leipzig. Zu guter Letzt wird das Erscheinungsjahr eines (eigenen) Buches zum Anlaß genommen, uns schon mal über Glückwünsche nachdenken zu lassen, nämlich »2009, zu Dumjahns 75.«

Und sonst? Der Hauptbeitrag von Joachim Seyferth läßt uns tief Einblick nehmen in die ersten elf Monate Fred Feuersteins, alias Hartmut Mehdorn als Bahnchef. Wir nehmen zur Kenntnis, daß nicht nur vom gummibereiften Feind Gefahr droht, sondern auch im bahninternen Getriebe der Sand knirscht: Mehdorn »und sein ungeliebter Kontrolleur im Aufsichtsrat, Dieter Vogel, kamen sich bei der Frage (Netz - quo vadis?) regelmäßig ins Gehege« (S. 44).

Nach dieser Frontberichterstattung: Seyferth kommt gleich noch zweimal zu Wort und Bild mit einer Würdigung des gerade 90 Jahre alt gewordenen Kursbuchdruckers Carl Ritter und einem (von Dumjahn als Foto-Essay bezeichneten) Artikel über Seyferths Lieblingsspielzeug, die Neubaustrecke Köln - Rhein/Main. Fundiert wie immer Alfred Gottwaldts Beitrag: Ein Lebensbild über den »Vater des Amtlichen Kursbuchs«, Alfred Baumgarten. Später dann wird es wieder lustig mit dem Beitrag eines M. W. Gricer (vermutlich Dumjahn selbst oder ein kongenialer Plagiator) über die »ideale Eisenbahnzeitschrift«. Mein Rat dazu: Buch kaufen und selber lesen - Spaß gibt’s nun mal nicht zum Nulltarif!

Im Mittelteil des Buches gibt es eine Rezension, die unbedingt nachzurezensieren ist. Autor? Natürlich H.-W. Dumjahn. Es geht um Bernhard Steins »große Welt der Kleinen Bahnen«. Auf gut vier Seiten Verriß lernen wir, wie man Bücher herstellt ... Und was tut sich am Schluß? Hier finden wir - ohne eine Buchhandlung betreten zu müssen - alles was wir (nicht) haben wollen, aber leider auch manches, was wir nie bekommen können. So z. B. von Fuchs, Gerd »Eisenbahn-Teekesselwagen der Regelbauarten und der Sonderbauarten für Kamillen- und Hagebuttentee«.

Gerd Schütze im »LOK-Magazin« 40 (2001) Nr. 236 (6/2001).


Anmerkung: M. C. Gricer ist nicht das Pseudonym des Verlegers Horst-Werner Dumjahn, sondern ... (Okay, der in der Fachwelt anerkannte Autor möchte eben nicht, daß sein Name mit diesem bissigen Text in Verbindung gebracht wird.) Vgl. auch den Beitag
Gricer, M. W.: Das ideale Buch zur Eisenbahnstrecke. In: Dumjahn's Jahrbuch für Eisenbahnliteratur [Mainz] 16 (2000), S. 55-65.

Zum Seitenanfang


Zurück zur InhaltsübersichtZur Impressumseite Mit »Eisenbahn-Dumjahn online« immer auf dem richtigen Gleis ... Zurück zur Bibliographie

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

© Copyright 1999 by Horst-Werner Dumjahn. Alle Rechte vorbehalten
Dumjahn Verlag Strasse Immenhof 12 PLZ-Ort D-55128 Mainz International +49 +6131 330810 Telefon +49 6131 330810
Der »schnelle Draht« zu uns ist Ihre E-Mail: eisenbahn@dumjahn.de