Zurück zur Startseite Ihr Mausklick für den schnellen Zugriff:

Der Wegweiser.
Die Service-Seiten.
Das Neueste ...
Zur nächsten Seite

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

Dumjahn's Jahrbuch für Eisenbahnliteratur 17 (2001), Mainz 2000 (Dumjahn-Nr. 0014000)
Dumjahn-Nr. 0014000
ISBN-10: 3921426464
ISBN-13: 9783921426463
Größeres Bild ansehen

Die siebzehnte [letzte] Ausgabe. Mainz 2000

Zurück zur Pressemeldung
zur Pressemeldung

Pagerank erhoehen

Dumjahn's Jahrbuch für Eisenbahnliteratur:
Stimmen aus dem Leserkreis

Der »Stillegungsbeschluß« wurde von vielen Lesern mit Bedauern aufgenommen. Wir bringen hier dazu deshalb einige ausgewählte »Stimmen aus dem Leserkreis«:

Schade, daß Ihr Jahrbuch sterben mußte. Hoffentlich erzielt der Qualitätswächter der Eisenbahnliteratur per Internet die gleiche Reichweite und Beachtung.
Michael Jach, Berlin

»Für mich eines der interessantesten Bücher rund um die Bahn!«
Winfried Maigler, Leinfelden-Echterdingen

»Ich bedaure zutiefst, nun um den Genuß Ihrer kritischen und launigen Anmerkungen zu allen Themen rund um die Bahn gebracht zu werden. Oftmals teilte ich im Geiste Ihre Kritik zu den qualitätsmäßig dürftigen Angeboten mancher großer Verlage ...«
Thomas Gräb, Ebersburg

»Ich bedaure Ihren Entschluß, das Jahrbuch künftig nicht mehr in Buchform zu veröffentlichen, habe aber - selbstverständlich - Verständnis für die wirtschaftlichen Zwänge.«
Peter J. Flaskamp, Hoechberg

»Jedes Jahr wartete ich mit Spannung auf Ihr Jahrbuch mit seinen interessanten und insbesondere kritischen Artikeln zum Verkehrsgeschehen und zur Eisenbahnliteratur.«
Claus Béringuier, Strausberg

»Ihre Entscheidung, das Jahrbuch einzustellen, bedaure ich sehr, kann sie aber nachvollziehen. Gehörte doch das Jahrbuch zu den wenigen lesenswerten Publikationen aus dem Sektor Eisenbahn, die nicht fachidiotisch vernagelt oder von Unkenntnis dominiert waren, sondern lesenswerten Journalismus boten.«
Manfred Weisbrod, Hartha

Von der »Stilllegung« Ihres Jahrbuchs wußte ich tatsächlich noch nichts, man ist leider nicht überall präsent genug. Der hintersinnigen Bewertung durch Joachim Seyferth kann ich nur zustimmen. Es ist schon schwer »gute« Eisenbahnfreunde zu finden; wenn man dann noch - wie ich es auch gerne tun würde - mit anderen sozialwissenschaftlichen Ebenen verknüpfen möchte, dann wird es fast ganz unmöglich. Und die großen Verlage wie Alba, EK und GeraNova machen auch nur noch Eigenwerbung und putzen alles andere auf dem Markt herunter ...
Bücher (15. Jh.) und Zeitungen (18. Jh.) als alte Medien leben zwar immer noch, trotz Radio, Fernsehen, Anzeigenblättern und Internet, langsam gehen sie allerdings in die Knie. Die »Seh-« und Konsumgewohnheiten haben sich nun doch drastisch geändert. Der Hinweis auf PISA ist dabei gar nicht so falsch ...
Wie auch immer: Mit ihrer Entscheidung für eine wirklich sehr schöne Internet-Domain sind Sie wieder einmal der »Zeit voraus«, denn eine größere Nutzung und Bedeutung des Internets wird erst noch kommen, denke ich.
Klaus-Michael Peter, MarkOrPlan Agentur & Verlag, Bonn

Zum Seitenanfang


Zurück zur PressemeldungZur Impressumseite Mit »Eisenbahn-Dumjahn online« immer auf dem richtigen Gleis ... Weiter zur nächsten Seite

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

© Copyright 1999 by Horst-Werner Dumjahn. Alle Rechte vorbehalten
Dumjahn Verlag Strasse Immenhof 12 PLZ-Ort D-55128 Mainz International +49 +6131 330810 Telefon +49 6131 330810
Der »schnelle Draht« zu uns ist Ihre E-Mail: eisenbahn@dumjahn.de