Zurück zur Startseite Ihr Mausklick für den schnellen Zugriff:

Der Bahnbibliograph.
Die Postkarten-Sammlung.
Das Kursbucharchiv.
Zurück zur ersten Seite

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 


MERIAN 3 (1951) Heft 11 (Dumjahn-Nr. 0016481)
MERIAN 3 (1951)
Heft 11, Seite 85:

Die DB-Anzeige von Seite 85
DB: Image-Anzeige

WIKIPEDIA Die freie Enzyklopädie - Banner
zum WIKIPEDIA-
Eintrag »Kursbuch«

Pagerank erhoehen

Der Schwerpunkt der Sammlung: Europa seit 1945
Der erste Briefbogen (1972) - das »Markenzeichen« der Sammlung

Rezensionen des Bundesbahn-Kursbuches sind eher selten, daß aber ein ganzes MERIAN-Heft sich unter dem Titel »Verzaubertes Kursbuch« (links) dem Reisen mit der Bahn widmete, war zumindest 1951 nicht ungewöhnlich. Die Bundesbahn war sogar mit einer Anzeige »dabei« (vgl. die Abb. in der Marginalspalte), den Text, in dem es um eine »humorvolle Kritik« des Kursbuches ging, lesen Sie unten.

Das Amtliche Kursbuch
Und dies ist der Text aus der Kursbuch-Anzeige, die man heute wohl »Image-Anzeige« nennen würde:

»Das neue Kursbuch ist in Ordnung. Ich habe es wirklich sorgsam studiert, und ich bewundere es vorbehaltlos als eine drucktechnische Leistung allerersten Ranges, die zu einem Preise verkauft wird, mit der kein Verleger konkurrieren könnte. Daß ich keinen einzigen Druckfehler in der scharfsinnig gegliederten Fülle von Zahlen und Zeichen entdecken konnte, bedeutet ein hohes Lob für den Herausgeber, für die Deutsche Bundesbahn.

Und noch ein Lob habe ich der Neuauflage zu erteilen: die ‘Kurzen Hinweise für unsere Reisenden’ sind nicht in dem ach so beliebten gräßlichen Amtsdeutsch geschrieben, sondern in klarem, gefälligen Stil. Auch steht da nicht: ‘Rauchen in den Seitengängen verboten. Wer dennoch raucht, den übergeben wir gefesselt der Staatsanwaltschaft’, vielmehr schreibt die Bundesbahn: ‘Rauchen Sie bitte auch nicht in den Seitengängen der Nichtraucherwagen.’ Das ist so nett gesagt, daß Sie es gewiß alle gerne beherzigen werden«, so der NWDR / BEROLINA in der 11.00 Uhr-Sendung am 3. November1950, hier zitiert nach einer DB-Anzeige in Leippe, Heinrich; Bürkle, Albrecht (Redaktion): MERIAN 3 (1951) Heft 11 - Verzaubertes Kursbuch. Hamburg 1951, Seite 85.

Am Fuß der Anzeige liest man - auch in der Verkleinerung gut erkennbar: Alle Zeit Ihr unentbehrlicher Ratgeber, das AMTLICHE *) KURSBUCH

__________
*)
  Im Kleingedruckten ist die DB dann aber ihrer Zeit
weit voraus, wenn sie schreibt: »Wir vermeiden sonst dieses Wort, weil wir Wert darauf legen, ein Unternehmen mit kaufmännischem Geist zu sein. Hier aber betrachten Sie es bitte als eine Art Gütezeichen.«

Sammler wissen es indes besser: Bei der DB (Deutsche Bundesbahn) trugen alle Kursbücher ab der ersten Ausgabe (Winter 1949/50) bis zum Beginn der siebziger Jahre die Bezeichnung »Amtliches Kursbuch« im Titel. Der Zusatz »Amtliches« entfiel erst mit der Ausgabe Sommer 1971. - Von wegen »Unternehmen mit kaufmännischem Geist«!

Ganz anders die Deutsche Reichsbahn der DDR: Hier kam man schon 11 Jahre früher, nämlich zum Sommerfahrplan 1960, ohne den Zusatz »Amtliches« aus!

__________
Das MERIAN-Heft finden Sie hier:
Dumjahn-Nr. 0016481 - zum Anklicken!

Zum Seitenanfang

 


Zurück zur vorigen SeiteZur Impressumseite Mit »Eisenbahn-Dumjahn online« immer auf dem richtigen Gleis ... Zurück zur ersten Seite

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

© Copyright 1999 by Horst-Werner Dumjahn. Alle Rechte vorbehalten
Dumjahn Verlag Strasse Immenhof 12 PLZ-Ort D-55128 Mainz International +49 +6131 330810 Telefon +49 6131 330810
Der »schnelle Draht« zu uns ist Ihre E-Mail: eisenbahn@dumjahn.de