Zurück zur Startseite Ihr Mausklick für den schnellen Zugriff:

Der Link, der es bringt.
Die Buchtipps. / Die Rezensionen.
Das Autoren-Lexikon.
Zur nächsten Seite

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

Kasper, Klaus Christian (Hrsg.): Das Reichsbahn-Ausbesserungswerk Lauban i/Schlesien (Dumjahn-Nr. 0015029)
Dumjahn-Nr. 0015029
ISBN-10: 3930567105

Alfred Gottwaldt:
»
Die Texte, eine Mischung aus historischen Dokumenten und eigener Erzählung, sind abwechslungsreich und informativ, so daß auch der nicht in Schlesien geborene Leser das Buch nicht leicht wieder aus der Hand legt.«

Zurück zur Liste der Rezensionen zur
Liste der Rezensionen

Zurück zu Dumjahn's Bahn-Bibliographie online
zu Dumjahn's Antiquariatskatalog online

Pagerank erhoehen

Dumjahn's Bahn-Rezensionen online:
Das Raw Lauban i/Schlesien


Kasper, Klaus Christian (Hrsg.): Das Reichsbahn-Ausbesserungswerk Lauban i/Schlesien. Verlag Klaus Christian Kasper : Bonn-Oberkassel 1999. - Zur Bibliographie.

Hier gilt es ein ganz besonderes Buch anzuzeigen, nämlich das Resultat jahrzehntelanger heimatgeschichtlicher und eisenbahnhistorischer Forschungen über diejenige Werkstätte, in welcher die Fahrzeuge der »Schlesischen Gebirgsbahn« in der Zeit von 1868 bis 1945 repariert worden sind.

Die Hauptwerkstatt Lauban der Niederschlesisch-Märkischen Eisenbahn hat zunächst Dampflokomotiven und Eisenbahnwagen ausgebessert, übernahm aber 1914 auch die Unterhaltung von elektrischen Triebwagen und Lokomotiven. 1925 verließ die letzte Dampflokomotive die Hallen der nun »Reichsbahn-Ausbesserungswerk Lauban« genannten Werkstätte, die vollständig auf die Arbeit an elektrischen Lokomotiven und Triebwagen umgestellt wurde.

Seit 1932 wurden vermehrt Personenwagen ausgebessert. Weiter werden Vorgänge während des Zweiten Weltkriegs und die anschließende Zerstörung von Stadt und Ausbesserungswerk in Lauban dargestellt. Heute betreiben die Polnischen Staatsbahnen auf dem Gelände wieder eine Ausbesserungswerkstätte. Diese einzelnen Aspekte der Werksgeschichte werden in dem ausgesprochen liebevoll gemachten Buch eingewoben in die Geschichte der Stadt, die Sozialgeschichte der Eisenbahnarbeiter und in die Entwicklung der Fahrzeuggeschichte.

Es ist ausgesprochen erstaunlich, welche Fülle an unbekanntem Bildmaterial in diesem Buch zusammengetragen worden ist. Die Texte, eine Mischung aus historischen Dokumenten und eigener Erzählung, sind abwechslungsreich und informativ, so daß auch der nicht in Schlesien geborene Leser das Buch nicht leicht wieder aus der Hand legt.

Alfred Gottwaldt

© Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Dumjahn Verlages.

Über den Rezensenten

Zum Seitenanfang


Zurück zur Liste der RezensionenZur Impressumseite Mit »Eisenbahn-Dumjahn online« immer auf dem richtigen Gleis ... Weiter zur nächsten Rezension

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

© Copyright 1999 by Horst-Werner Dumjahn. Alle Rechte vorbehalten
Dumjahn Verlag Strasse Immenhof 12 PLZ-Ort D-55128 Mainz International +49 +6131 330810 Telefon +49 6131 330810
Der »schnelle Draht« zu uns ist Ihre E-Mail: eisenbahn@dumjahn.de