Zurück zur Startseite Ihr Mausklick für den schnellen Zugriff:

Der Link, der es bringt.
Die Buchtipps. / Die Rezensionen.
Das Autoren-Lexikon.
Zur nächsten Seite

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

Hommel, Detlef (Hrsg.): 01-Abschied in Saalfeld. Die letzten Jahre der Baureihe 01 der DR (Dumjahn-Nr. 0016342)
Dumjahn-Nr. 0016342
ISBN-10: 3882553411

Manfred Weisbrod:
»
Fazit: Klein, aber fein. Man läßt gern noch einmal die Baureihe 01 in allen drei Bauformen auf den Strecken nach Halle/Leipzig an sich vorbei ziehen.«

Zurück zur Liste der Rezensionen zur
Liste der Rezensionen

Zurück zu Dumjahn's Bahn-Bibliographie online
zu Dumjahn's Bahn-Bibliographie online

Pagerank erhoehen

Dumjahn's Bahn-Rezensionen online:
Saalfeld - Leipzig/Halle

und zurück mit der 01


Hommel, Detlef (Hrsg.): 01-Abschied in Saalfeld. Die letzten Jahre der Baureihe 01 der DR (Eisenbahn-Bildarchiv, 2). EK-Verlag : Freiburg 2002. - Zur Bibliographie.

Der Bildband ist mit 235 x 165 mm eine Nummer kleiner als die EK-Bildbände von Günter Meyer u.a. Die Titelzeile und das Titelfoto könnten glauben machen, es handele sich im wesentlichen um Fotos vom berühmten Saalfelder Affenfelsen, der Straßenbrücke nördlich des Bahnbetriebswerkes. Das ist zum Glück nicht so! Der Bildband begleitet die Lokomotiven von Saalfeld auf der Saalebahn bis Halle/Leipzig und auf der Strecke über Gera und Zeitz nach Leipzig.

Die meisten der Motive hat man so oder ähnlich schon einmal gesehen oder selbst fotografiert, was aber dem Vergnügen keinen Abbruch tut. Der Herausgeber hatte sicherlich die Möglichkeit, unter einer Vielzahl gleicher Motive die besten auszuwählen.

Es sind mithin zwanzig bis dreißig Jahre, die seit der Saalfelder Beheimatung der Baureihe 015 vergangen sind. Kinder, die 1973 geboren wurden, sind heute gestandene Männer (oder Frauen) mit Familie und vermutlich eigenem Nachwuchs. Wer noch jünger ist, an dem ist der ganze Spaß vorbeigezogen, ohne wahrgenommen zu werden. Für diese Generation ist es sicher überwältigend, nachzuerleben, welche Lokomotiveinsätze von Saalfeld aus möglich waren und welche Wagenkombinationen durch das Land fuhren. Wenn unsere Kinder und Kindeskinder angesichts halbleerer Drei- oder Fünfwagenzüge heute fragen, wer, um Himmels willen, ist in einem Zug von 11 Bghw-Wagen oder vier Doppelstock- und drei Rekowagen gefahren, müssen wir ihnen sagen: die Züge waren voll!

Eisenbahner und Eisenbahnfreunde werden nachdenklich, wenn sie Bilder von der Baureihe 015 als Vorspann vor einer Lok der BR 44 mit Güterzug sehen und rätseln, wieviel Prozent Drehmoment wohl von welcher Baureihe wirksam wurde. Auch die 01/015 im reinen Güterzugdienst ist Ausdruck des Niedergangs einer Baureihe. Zu Heizöfen heruntergewirtschaftete Maschinen erspart uns das Buch; die nicht mehr benötigten und abgestellten Lokomotiven sehen noch appetitlich aus.

Schwierig war für Verlag und Herausgeber sicherlich die Bildauswahl, weil es zu dieser Thematik fraglos eine Fülle hervorragender Fotos gibt. So haben Detlef Hommel und Thomas Frister auch nicht lange gerätselt und mehr als die Hälfte des Bildmaterials den eigenen Archiven entnommen. Gestalterisch und technisch sind die Fotos ohne Fehl und Tadel, gedruckt dank Duplex-Technik ein Genuß. Der Verlag war gut beraten, auf Farbaufnahmen zu verzichten, denn eine Mischung aus Fuji, Agfa 200 und ORWO hätte die Freude am Bild gewiß in Grenzen gehalten. Ältere wie jüngere Leser werden dankbar den einleitenden Rückblick auf die Baureihe 01 im Bw Saalfeld annehmen. Für die Älteren ist es die Auffrischung von vielleicht verschüttetem Wissen, für die Jüngeren eine fast unglaubliche Story.

Fazit: Klein, aber fein. Man läßt gern noch einmal die Baureihe 01 in allen drei Bauformen auf den Strecken nach Halle/Leipzig an sich vorbei ziehen.

Manfred Weisbrod

© Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Dumjahn Verlages.

Zum Seitenanfang


Zurück zur Liste der RezensionenZur Impressumseite Mit »Eisenbahn-Dumjahn online« immer auf dem richtigen Gleis ... Weiter zur nächsten Rezension

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

© Copyright 1999 by Horst-Werner Dumjahn. Alle Rechte vorbehalten
Dumjahn Verlag Strasse Immenhof 12 PLZ-Ort D-55128 Mainz International +49 +6131 330810 Telefon +49 6131 330810
Der »schnelle Draht« zu uns ist Ihre E-Mail: eisenbahn@dumjahn.de