Zurück zur Startseite Ihr Mausklick für den schnellen Zugriff:

Der Link, der es bringt.
Die Buchtipps. / Die Rezensionen.
Das Autoren-Lexikon.
Zur nächsten Seite

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

Dostal, Michael: Baureihe 103. Die erste Schnellfahr-Elektrolokomotive der Deutschen Bundesbahn. 2., völlig überarb. Aufl. München 2002 (Dumjahn-Nr. 0016063)
Dumjahn-Nr. 0016063
ISBN-10:
3765471054

Peter J. Flaskamp:
»
All dies ist flüssig geschrieben und gut zu lesen - man ist beinahe überrascht, daß es über diese Baureihe, die den Großteil ihres Leben im Schnellzug-Einsatz und in relativ wenigen Bw verbracht hat, soviel zu berichten gibt!«

Zurück zur Liste der Rezensionen zur
Liste der Rezensionen

Zurück zu Dumjahn's Bahn-Bibliographie online
zu Dumjahn's Bahn-Bibliographie online

Pagerank erhoehen

Dumjahn's Bahn-Rezensionen online:
Runde Sache


Dostal, Michael: Baureihe 103. Die erste Schnellfahr-Elektrolokomotive der Deutschen Bundesbahn. GeraMond Verlag : München 2002. - Zur Bibliographie.

Angesichts der landauf, landab stattfindenden und unter Fans hektisch verbreiteten »letzten Plan-Einsätze«, »letzten Einsätze«, »Sonder-Einsätze« usw. und der zeitgleich verlaufenden Abstellung und Verschrottung der Maschinen der Baureihe 103 war es nur eine Frage der Zeit, bis auch zu diesem Thema (wieder) ein Buch erschien.

Das kürzlich in zweiter, überarbeiteter Auflage erschienene Buch über die Baureihe 103, die rund 30 Jahre lang »die« Schnellzug-Lok der DB war (und deren Ruhm auch ihre Nachfolger der Baureihe 120 nicht schmälern konnten), soll laut Verlagswerbung »die Leistungen der immer noch stärksten DB- Elektrolok angemessen (...) würdigen«. Autor ist Michael Dostal, der (neben der ersten Auflage dieses Titels) bereits ein gelungenes Buch über die »Baureihen 112/143« (vgl. DJB-online) vorgelegt hat.

Das Thema wird mit einem Kapitel über »die Entwicklung des elektrischen Schnellverkehrs« (den die Deutsche Reichsbahn mit den Baureihen E 18 und E 19 zunächst abschloß und auf deren Basis die Deutsche Bundesbahn dann mit ET 11 und E 10 begann, eingeleitet. Das Kapitel »Entwicklung und Aufgaben der E 03« berichtet über die Aufgabenstellung und erste Versuche (mit E 10 299 und E 10 300).

Reich bebilderte Kapitel über »Die Serie« (mit anschaulichen Skizzen und detaillierten Beschreibungen aller Komponenten), »Form und Farbgebung« (bis hin zur Angabe der verwendeten Farbtöne und Abbildungen der diversen Varianten), »Der Einsatz der E 03.0« und »Stationierungen« schließen sich (salopp gesagt: »wie bei Lok-Porträts üblich«) an.

Mit »Die Baureihe 103.1 im TEE-Einsatz«, »Der Intercity-Einsatz«, »Der InterRegio-Einsatz«, »Andere Einsätze« (für Nahverkehr, Post, BZA und sogar vor Güterzügen!) und schließlich »Statistik« wird der Themenkomplex abgeschlossen.

All dies ist flüssig geschrieben und gut zu lesen - man ist beinahe überrascht, daß es über diese Baureihe, die den Großteil ihres Leben im Schnellzug-Einsatz und in relativ wenigen Bw verbracht hat, soviel zu berichten gibt!

Das selbst gesteckte Ziel wurde erreicht! Das Buch ist für jeden Eisenbahn-Enthusiasten, der mehr über diese berühmte Baureihe (die für Jahrzehnte das Bild der Deutschen Bundesbahn prägte und die bis heute die leistungsstärkste Lokomotive auf deutschen Gleisen ist) wissen, zugleich aber nicht mit Details überschüttet werden will, zu empfehlen.

Peter J. Flaskamp

© Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Dumjahn Verlages.

Über den Rezensenten

Zum Seitenanfang


Zurück zur Liste der RezensionenZur Impressumseite Mit »Eisenbahn-Dumjahn online« immer auf dem richtigen Gleis ... Weiter zur nächsten Rezension

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

© Copyright 1999 by Horst-Werner Dumjahn. Alle Rechte vorbehalten
Dumjahn Verlag Strasse Immenhof 12 PLZ-Ort D-55128 Mainz International +49 +6131 330810 Telefon +49 6131 330810
Der »schnelle Draht« zu uns ist Ihre E-Mail: eisenbahn@dumjahn.de