Zurück zur Startseite Ihr Mausklick für den schnellen Zugriff:

Der Link, der es bringt.
Die Buchtipps. / Die Rezensionen.
Das Autoren-Lexikon.
Zur nächsten Seite

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

Stockklausner, Hanns; Weinstötter, Werner Walter: 25 Jahre deutsche Einheitslokomotive (Dumjahn-Nr. 0004221)
Dumjahn-Nr. 0004221

Friedrich Flemming:
»
Die ganze Aufmachung und Gestaltung des Buches ist überaus glücklich, ganz neuartig und ohne Vorbild. Das Buch ist so flüssig, ja teilweise sogar launig geschrieben, daß es sich trotz des rein technischen Inhaltes wie ein spannender Roman liest. Es gibt einen vorzüglichen und lückenlosen Überblick über die Entwicklung der deutschen Einheitsdampf-
lokomotive, unterstützt durch ausgezeichnete Typenskizzen und Fotos aller Bauarten

Zurück zur Liste der Rezensionen zur
Liste der Rezensionen

Zurück zu Dumjahn's Antiquariatskatalog online
zu Dumjahn's Antiquariatskatalog online

Pagerank erhoehen

Dumjahn's Bahn-Rezensionen online:
Spannend wie ein Roman
?

Stockklausner, Hanns; Weinstötter, Werner Walter:
25 Jahre deutsche Einheitslokomotive. Miba-Verlag : Nürnberg 1950. - Zur Bibliographie.

Es war ein überaus glücklicher Gedanke des Miba-Verlages, des 25jährigen Jubiläums der deutschen Einheitsdampflokomotive durch die Herausgabe dieses ausgezeichneten Buches zu gedenken. Nicht nur bei der großen Gemeinde der allen möglichen Berufen angehörenden, begeisterten »Lokomotivliebhaber«, sondern auch beim Fachmann sowie bei den Leuten, die beides in sich vereinigen (die gibt es auch!) wird es große Freude auslösen.

Die ganze Aufmachung und Gestaltung des Buches ist überaus glücklich, ganz neuartig und ohne Vorbild. Das Buch ist so flüssig, ja teilweise sogar launig geschrieben, daß es sich trotz des rein technischen Inhaltes wie ein spannender Roman liest. Es gibt einen vorzüglichen und lückenlosen Überblick über die Entwicklung der deutschen Einheitsdampflokomotive, unterstützt durch ausgezeichnete Typenskizzen und Fotos aller Bauarten. Der gebotene Stoff ist so umfangreich, daß er auch für den Fachmann, soweit er nicht beruflich unmittelbar mit der Entwicklung der Einheitslokomotive befaßt war, viele interessante Neuigkeiten bringt.

Die einführenden Abschnitte »Der Weg zur Einheitslokomotive«, »Der erste Typisierungsplan« und »Das erweiterte Typisierungsprogramm« geben einen Überblick über den Weg, der zur Typisierung der Dampflokomotive geführt hat, und über die verschiedenen im Laufe der Zeit entstandenen Baureihen. Sie enthalten ferner eine Übersicht der wichtigsten Lokomotivteile sowie Angaben über die Bedeutung der Baureihenbezeichnung. Es folgen dann die ausführliche Beschreibungen der einzelnen Einheitsbauarten, einschließlich der Kriegslokomotiven, mit den wichtigsten Abmessungen und Baudaten.

Besonders bemerkenswert ist bei dieser Darstellung die Beschreibung aller im Laufe der Zeit durchgeführten Konstruktionsänderungen und Sonderausführungen. Besondere Bauart-Einzelheiten sind durch Skizzen erläutert. Neben den normalen Einheitsbauarten finden wir in dem Buch auch die verschiedenen Sonderbauarten wie z. B. die Baureihen 05, 61, 19.10, 97.4, die Kondenslokomotive, Lokomotiven mit Ventilsteuerung, mit Brotanfeuerbüchse und mit Wellrohr-Feuerbüchse beschrieben.

Ein weiterer Abschnitt bringt Einzelheiten über die nicht zur Ausführung gekommenen Projekte für die 3. Kriegslokomotive mit ausgezeichneten Skizzen. Es folgen eine Beschreibung der Tender der Einheitslokomotiven und im Anhang Tafeln mit den Gesamtwirkungsgraden und dem Wärmeverbrauch einiger wichtiger Einheitsbaureihen, ein Verzeichnis der seit 1925 beschafften Dampflokomotiven und Übersichten mit den Hauptabmessungen der Einheitsdampflokomotiven.

Das Buch schließt mit einem Überblick über die Nachkriegs-Neubauaufträge, das neue vorläufige Typenprogramm der Einheitsdampflokomotiven der Deutschen Bundesbahn und einer Beschreibung der ersten Einheitslokomotive Baureihe 82 des neuen Typenprogramms, die fast auf den Monat genau 25 Jahre nach dem Bau der ersten Einheitsdampflokomotive der DR abgeliefert worden ist.

Das Buch ist ein ausgezeichneter Wurf und wird jedem Eisenbahnfreund warm empfohlen.

Dipl.-Ing. Friedrich Flemming

Aus: Die Bundesbahn 25 (1951) Heft 3, S. 96. - Der Rezensent arbeitete 1951 als Ministerialrat in der Maschinentechnischen Abteilung der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbahn in Offenbach/M.

© Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Dumjahn Verlages.

Zum Seitenanfang


Zurück zur Liste der RezensionenZur Impressumseite Mit »Eisenbahn-Dumjahn online« immer auf dem richtigen Gleis ... Weiter zur nächsten Rezension

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

© Copyright 1999 by Horst-Werner Dumjahn. Alle Rechte vorbehalten
Dumjahn Verlag Strasse Immenhof 12 PLZ-Ort D-55128 Mainz International +49 +6131 330810 Telefon +49 6131 330810
Der »schnelle Draht« zu uns ist Ihre E-Mail: eisenbahn@dumjahn.de