Zurück zur Startseite Ihr Mausklick für den schnellen Zugriff:

Der Link, der es bringt.
Die Buchtipps. / Die Rezensionen.
Das Autoren-Lexikon.
Zur nächsten Seite

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

Deiss, Richard: Palast der tausend Winde und Stachelbeerbahnhof. Kleine Geschichten zu Stationen, auf welche(n) wir abfahren. 1. Aufl. Norderstedt 2007 (Dumjahn-Nr. 0017982)
Dumjahn-Nr. 0017982
ISBN-10: 3837000648
ISBN-13: 9783837000641
Größeres Bild ansehen

Joachim Seyferth:
»
Richard Deiss sollte zur Verkaufsförderung mal bei allen Bahnhofsvorstehern und Stationsmanagern der Welt vorbeischauen und denen sein Werk mit gutem Gewissen andrehen, denn auch und gerade jede Führungskraft eines Bahnhofes sollte, ja muß dieses Büchlein im Aktenschrank stehen haben, um mal die Vorschriften vergessen und nur noch Bahnhof verstehen zu können.«

Zurück zur Liste der Rezensionen zur
Liste der Rezensionen

Zurück zu Dumjahn's Bahn-Bibliographie online
zu Dumjahn's Bahn-Bibliographie online

Pagerank erhoehen

Dumjahn's Bahn-Rezensionen online:
Kleine Geschichten zu Stationen, auf welche(n) wir abfahren

Deiss, Richard: Palast der tausend Winde und Stachelbeerbahnhof. Books on Demand : Norderstedt 2007.
- Zur Bibliographie.

Wer von den vielschichtigen und oft komplizierten Aspekten des Eisenbahnwesens vorübergehend die Schnauze voll hat und nur noch Bahnhof versteht, sollte dieses kleine, kurzweilige und erschwingliche Büchlein zur Hand nehmen: Er wird ausschließlich und nur noch Bahnhof verstehen!

Denn was es mit dem Zuckerrübenbahnhof, dem Palast der tausend Winde, dem Geisterbahnhof, dem bekanten Bahnhof Llanfairpwllgwyngyll-
gogerychwyrndrobwillantysilioogofgoch oder Limoges und der Schildkröte auf sich hat, erfährt man sofort und auf jeweils meist zehn bis zwanzig Zeilen, denn Richard Deiss hat herausstechende Merkmale, Besonderheiten, Anekdoten und Kuriositäten zu 200 internationalen Bahnhöfen zusammengetragen.

Das Buch ist all jenen gewidmet, die mehr als Bahnhof verstehen wollen und der Autor wünscht sich, daß sein Buch natürlich im Bahnhof oder im Zug gelesen wird - es soll ja auch immer noch die eine oder andere Verspätung geben, die sinnvoll überbrückt sein will.

Faktensammler, verhinderte Bahnhofsvorsteher oder auch einfach nur die Leseratten aus dem Tiefbahnhof kommen hier gleichsam auf ihre Kosten, denn die ungewohnten Informationen zu Stationen aller Art sind ebenso lehrreich wie vergnüglich: Der Bahnhof von Sludjanka an der Transsibirischen Eisenbahn gilt als einziger aus Marmor gebauter Bahnhof der Welt und in einem der Dubliner Bahnhöfe hing 2007 am Toiletteneingang ein Schild »Wegen Reparaturarbeiten geschlossen. Bitte benutzen Sie die Toiletten von Oslo«. Lachen Sie sich ruhig erst mal aus, die relativ profane Auflösung gibt's dafür im Buch, das Sie natürlich auch zwischen Dublin und Oslo mit sowohl rationalem als auch emotionalem Gewinn lesen können - mit stabiler Verdauung, versteht sich!

Richard Deiss sollte zur Verkaufsförderung mal bei allen Bahnhofsvorstehern und Stationsmanagern der Welt vorbeischauen und denen sein Werk mit gutem Gewissen andrehen, denn auch und gerade jede Führungskraft eines Bahnhofes sollte, ja muß dieses Büchlein im Aktenschrank stehen haben, um mal die Vorschriften vergessen und nur noch Bahnhof verstehen zu können. Woher diese Redewendung wirklich kommt, verrät dieses Buch natürlich auch: Es war ein von kriegsmüden Soldaten im 1. Weltkrieg benutzter Spruch, mit dem diese ausdrücken wollten, daß sie nur noch nach Hause wollten!

Joachim Seyferth

© Aus SCHIENE 27 (2008) Nr. 6, S. 54-55. Mit freundlicher Genehmigung des Joachim Seyferth Verlages.

Über den Rezensenten

Zum Seitenanfang


Zurück zur Liste der RezensionenZur Impressumseite Mit »Eisenbahn-Dumjahn online« immer auf dem richtigen Gleis ... Weiter zur nächsten Rezension

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

© Copyright 2008 by Horst-Werner Dumjahn. Alle Rechte vorbehalten
Dumjahn Verlag Strasse Immenhof 12 PLZ-Ort D-55128 Mainz International +49 +6131 330810 Telefon +49 6131 330810
Der »schnelle Draht« zu uns ist Ihre E-Mail: eisenbahn@dumjahn.de