Zurück zur Startseite Ihr Mausklick für den schnellen Zugriff:

Der Verlag.
Die Versandbuchhandlung.
Das Antiquariat.
Weiter zur nächsten Besprechung

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

Rezensionen (5)

Huguenin, Bernard; Huguenin, François: Bw Ottbergen. Ein typisches Bahnbetriebswerk der Dampflokzeit (Dumjahn-Nr. 0002496)
Dumjahn-Nr. 0002496
ISBN-10: 3921426227
Größeres Bild ansehen

Huguenin, Bernard; Huguenin, François: Bw Ottbergen. Ein typisches Bahnbetriebswerk der Dampflokzeit. Mainz 1984.

Zurück zu Dumjahn's Antiquariatskatalog online
zu Dumjahn's
Antiquariatskatalog online

Mehr Rezensionen lesen ...
Rezensionen durch Anklicken der einzelnen Logos:

Miniaturbahnen 37 (1985) Nr. 11

SCHIENE 4 (1985) Heft 5

Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 31. Juli 1986 (Nr. 174, Seite 20)

Hamburger Blätter 33 (1986) Heft 2

Hessisch-Niedersächsische Allgemeine (HNA) vom 26. April 1986 (Nr. 97)

Westdeutsche Allgemeine (WAZ) vom 7. März 1986 (Nr. 56)

Pinneberger Tageblatt vom 23. Oktober 1986 (Seite 18)

Die Lokrundschau 18 (1986) Nr. 103, Seite 71-72

Neue Westfälische (Höxtersche Kreiszeitung) vom 22. Oktober 1985 (Nr. 245)

Blickpunkt DB, Januar 1986

Der Tagesspiegel vom 8. Februar 1987 (Nr. 12578, Seite III)

Eisenbahn-Journal 12 (1986) Heft 6, Seite 41

Eisenbahn-Revue 9 (1985) Heft 6

Pagerank erhoehen

LOK-Magazin 25 (1986) Nr. 136, Seite 79

Ein gewichtiges Buch - zweieinhalb Kilo schwer, auch ein großes Buch - 34 x 27 cm, ein Buch über Dampfloks, vor allem deren letzten Jahre. Noch ein Dampflokbuch also?

Bald 400 großformatige Buchseiten, und trotzdem niemals Langeweile. Das will schon etwas heißen. Dabei steckt wahrscheinlich nichts Sensationelles in einer Güterzug-Dampflok der Baureihe 44. So stellt sich die Frage nach dem Rezept für einen solchen Erfolg: 

In diesem Buch geht es nicht nur um die Dampflok schlechthin, wird auch nicht das Bahnbetriebswerk als Ansammlung von Dienststellenteilen oder Bauten in den Vordergrund gestellt. Das Ganze ist in einen recht persönlich gehaltenen Rahmen eingebettet; die Arbeit der Autoren wird förmlich von einem nicht endenwollenden Interesse für diese Dampflokbaureihe, für diesen Standort Ottbergen getrieben.

Im Gegensatz zu anderen Büchern, die auch Zeugnis ablegen wollten von diesen »letzen« Dampfloks bei der DB wird hier allerdings der Bogen spürbar weiter gesteckt. Es geht nicht nur um die dampfgeführten Züge als Fotoobjekt, es geht auch - und vor allem - um das Drumherum. Da wird die Entwicklung der Bahnstrecken im weiteren Umkreis von Ottbergen beschrieben, werden die übrigen Bws des ehemaligen Maschinenamtes Göttingen vorgestellt; da wird der Betriebsmaschinendienst beim Bw Ottbergen behandelt, und - das ist nun wahrlich etwas Neues - da wird vom Betrieb im Bw berichtet, wird beschrieben, wie in der Lokleitung gearbeitet wird, was in der Lokwerkstatt getan wird, welche Behandlungsanlagen solch ein Bw umfaßt, was an ihnen gemacht wird. Und: Eine Mitfahrt auf dem Führerstand des Dg 53845.

Das Ende ist - natürlich - ein trauriges Kapitel. In »Schrottbergen« müssen die Bw-Bediensteten schließlich mit dem Schneidbrenner die Loks zerlegen, die sie selber bis zum letzten Tag tadellos in Schuß gehalten haben! Das war das Bw Ottbergen.

Das großzügig aufgemachte Buch besticht durch seine gediegene Ausstattung, durch die Vielzahl großformatiger Fotos aus zum Teil ungewöhnlichen Perspektiven. Bestechend sind auch die beigegebenen technischen Zeichnungen, Gleispläne, Gebäudezeichnungen, die nicht nur den Modellbauer in Entzücken versetzen dürften. Anmerkungen, Literaturhinweise, und Register schließen das Buch ab.

Rolf Löttgers im »LOK-Magazin« 25 (1986) Nr. 136, Seite 79.

Bw Ottbergen. Aus: Jahrbuch für Eisenbahnliteratur 1984, Seite 47

Zum Seitenanfang


Zurück zum TitelZur Impressumseite Mit »Eisenbahn-Dumjahn online« immer auf dem richtigen Gleis ... Weiter zur nächsten Besprechung

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

© Copyright 1999 by Horst-Werner Dumjahn. Alle Rechte vorbehalten
Dumjahn Verlag Strasse Immenhof 12 PLZ-Ort D-55128 Mainz International +49 +6131 330810 Telefon +49 6131 330810
Der »schnelle Draht« zu uns ist Ihre E-Mail: eisenbahn@dumjahn.de