Zurück zur Startseite Ihr Mausklick für den schnellen Zugriff:

Der Verlag.
Die Versandbuchhandlung.
Das Antiquariat.
Weiter zur nächsten Besprechung

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

Rezensionen (9)

Huguenin, Bernard; Huguenin, François: Bw Ottbergen. Ein typisches Bahnbetriebswerk der Dampflokzeit (Dumjahn-Nr. 0002496)
Dumjahn-Nr. 0002496
ISBN-10: 3921426227
Größeres Bild ansehen

Huguenin, Bernard; Huguenin, François: Bw Ottbergen. Ein typisches Bahnbetriebswerk der Dampflokzeit. Mainz 1984.

Zurück zu Dumjahn's Antiquariatskatalog online
zu Dumjahn's
Antiquariatskatalog online

Mehr Rezensionen lesen ...
Rezensionen durch Anklicken der einzelnen Logos:

Miniaturbahnen 37 (1985) Nr. 11

SCHIENE 4 (1985) Heft 5

Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 31. Juli 1986 (Nr. 174, Seite 20)

Hamburger Blätter 33 (1986) Heft 2

LOK-Magazin 25 (1986) Nr. 136, Seite 79

Hessisch-Niedersächsische Allgemeine (HNA) vom 26. April 1986 (Nr. 97)

Westdeutsche Allgemeine (WAZ) vom 7. März 1986 (Nr. 56)

Pinneberger Tageblatt vom 23. Oktober 1986 (Seite 18)

Neue Westfälische (Höxtersche Kreiszeitung) vom 22. Oktober 1985 (Nr. 245)

Blickpunkt DB, Januar 1986

Der Tagesspiegel vom 8. Februar 1987 (Nr. 12578, Seite III)

Eisenbahn-Journal 12 (1986) Heft 6, Seite 41

Eisenbahn-Revue 9 (1985) Heft 6

Pagerank erhoehen

Die Lokrundschau 18 (1986) Nr. 103, Seite 71-72

Um es gleich vorweg zu nehmen: Entgegen anderweitiger Kritik ist der Rezensent der Auffassung, daß mit diesem sehr umfangreichen Buch den Dampfloks des Bw Ottbergen ein würdiges Denkmal gesetzt wurde.

Hier wird die Ära des besagten Bw und der Baureihe 44 wieder lebendig. In großartiger Weise ist es den Autoren gelungen, nicht nur die Dampflokomotiven und das Bahnbetriebswerk zu beschreiben, sondern auch besonders den Eisenbahner (»den schwarzen Gesellen«) in den Mittelpunkt ihrer Texte zu stellen. Gerade die Kapitel »Nachtdienst in der Lokleitung Ottbergen«, »Ein Tag mit dem Werkmeister« und »Unterwegs mit Lokführer und Heizer« stellen in eindrucksvoller Art dar, wie der Mensch zu Zeiten der Dampfeisenbahn noch eingespannt wurde. Nicht nur diese Texte werden den Eisenbahnfreund in die besten Tage der Dampflokzeit zurückversetzen; hier kann man sich sehr schnell »festlesen«.

Auch der »Blick über den Zaun« auf benachbarte Bahnbetriebswerke, die zum Bereich des Maschinenamtes Göttingen gehörten, fügt sich gut ein. Faszinierend hier die detaillierten Gleispläne, die auch so manchen Modelleisenbahner anregen dürften. Alle baulichen Anlagen des Bw Ottbergen und des Bahnhofes sind detailgetreu in Zeichnungen festgehalten worden. Gleispläne runden das sehr gute Gesamtbild ab.

Und immer wieder steht die Baureihe 44 im Mittelpunkt, die immerhin im Bw Ottbergen fast 39 Jahre lang dominierte. So erfährt der Leser auch ausführlich etwas über die Behandlung der Dampflokomotiven in den Bahnbetriebswerken. Ebenfalls wird die Entwicklungsgeschichte des Bws sowie der Eisenbahnstrecken durch Ottbergen dokumentiert. Ein kleiner Wermutstropfen in dem sonst hervorragend gemachten Buch ist für den Statistiker das Fehlen genauer Lokbestände.

Die im aufwendigen Duplex-Verfahren gedruckten Schwarzweißfotos haben fast jede denkbare Betriebssituation eingefangen. Die Farbaufnahmen ergänzen die Fotoberichterstattung vorzüglich.

Diese Dokumentation über ein Bahnbetriebswerk, welches eigentlich erst in den letzten Tagen des Dampfbetriebes überaus bekannt wurde, ist nicht nur den Eisenbahnfreunden sondern auch den Modellbahnern zu empfehlen.

»Bw Ottbergen« - ein Buch, das man immer wieder gern zur Hand nehmen wird.

Ulf Heitmann in »Die Lokrundschau« 18 (1986) Nr. 103, Seite 71-72.

Bw Ottbergen. Aus: Jahrbuch für Eisenbahnliteratur 1984, Seite 47

Zum Seitenanfang


Zurück zum TitelZur Impressumseite Mit »Eisenbahn-Dumjahn online« immer auf dem richtigen Gleis ... Weiter zur nächsten Besprechung

 

Eisenbahn-Dumjahn online

 

© Copyright 1999 by Horst-Werner Dumjahn. Alle Rechte vorbehalten
Dumjahn Verlag Strasse Immenhof 12 PLZ-Ort D-55128 Mainz International +49 +6131 330810 Telefon +49 6131 330810
Der »schnelle Draht« zu uns ist Ihre E-Mail: eisenbahn@dumjahn.de